Umwandlungsunfähigkeit

Nicht umwandlungsfähig sind:

  • Umwandlung einer Kollektivgesellschaft (KLG) in eine Kommanditgesellschaft (KMG) oder umgekehrt
    • Vgl. OR 612 i.V.m. FusG 55
  • Umwandlung einer Einfachen Gesellschaft in eine Kollektivgesellschaft (KLG) oder Kommanditgesellschaft (KMG) oder umgekehrt
  • Stiftungen

Literatur

  • MEIER-HAYOZ ARTHUR / FORSTMOSER PETER / SETHE ROLF, Schweizerisches Gesellschaftsrecht, 12. Vollständig neu bearbeitete Auflage, Bern 2018, § 25, II. Fusion, S. 889, Rz 99

Drucken / Weiterempfehlen: