Prüfungsbericht

Anforderungen

Die Gesellschaft

  • muss den Umwandlungsplan, den Umwandlungsbericht und die der Umwandlung zu Grunde liegende Bilanz von einer zugelassenen Revisionsexpertin oder einem zugelassenen Revisionsexperten prüfen lassen (FusG 62 Abs. 1)
  • als KMU kann auf die Prüfung verzichten, sofern alle Gesellschafterinnen und Gesellschafter zustimmen (FusG 62 Abs. 2)
  • hat der Revisionsexpertin oder dem Revisionsexperten alle zweckdienlichen Auskünfte und Unterlagen geben (FusG 62 Abs. 3)

Prüfungsgegenstand

Die Revisionsexpertin oder der Revisionsexperte muss prüfen, ob

  • die Voraussetzungen für die Umwandlung erfüllt werden
  • insbesondere die Rechtsstellung der Gesellschafterinnen und Gesellschafter nach der Umwandlung gewahrt ist (FusG 62 Abs. 3)

Drucken / Weiterempfehlen: