Einsichtsrecht

Anforderungen

Die Gesellschaft muss an ihrem Sitz den Gesellschafterinnen und Gesellschaftern während 30 Tagen vor der Beschlussfassung Einsicht – unter entsprechender Voranzeige (FusG 63 Abs. 4 – in folgende Unterlagen gewähren (FusG 63 Abs. 1) und davon unentgeltlich Kopien zur Verfügung stellen (FusG 63 Abs. 3):

Erleichterungen für KMU’s

KMU’s können auf das Einsichtsverfahren verzichten, sofern alle Gesellschafterinnen und Gesellschafter damit einverstanden sind (FusG 63 Abs. 2).

Drucken / Weiterempfehlen: